Während die Physiotherapie in der Humanmedizin schon immer fester Bestandteil ist, setzt sich die einst entstandene Idee "Was dem Mensch gut tut, muss doch auch dem Tier helfen" erst in den letzten Jahren immer mehr durch.

Der Erfolg gibt uns Recht und mittlerweile gehört die Empfehlung, nach Operationen, Unfällen bzw. bei degenerativen, reversiblen oder neurologischen Erkrankungen des Bewegungsapparates,  einen guten Physiotherapeuten aufzusuchen, schon fast dazu.

Ich behandle ihre Hunde im gewohnten häuslichen Umfeld, was meist dem Wunsch, einen möglichst entspannten Hund zu behandeln, entgegenkommt.

Je nach Indikation (Gerätetraining) und häuslichen Gegebenheiten können Sie mich aber auch gern in meinen Räumlichkeiten besuchen.

Nachfolgend einige Therapieformen, mit denen ich die Behandlung ihres Vierbeiners unterstütze:

Manuelle Techniken:

Therapeutische Massagen...
entspannende Massage zur Schmerzlinderung, Muskelentspannung, Durchblutungssteigerung, Stoffwechselsteigerung oder anregende Massage zur Muskelanspannung, Muskelkräftigung

 

Passives Bewegen...
zur Erhaltung, Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit

Wirkung: Schmerzlinderung, Gelenkmobilisation, Muskelaufbau, Verbesserung der Gelenkversorgung

 

Manuelle Therapie...
zur Behandlung von Gelenkblockaden

Wirkung: Schmerzlinderung, Gelenkmobilisation, Gelenkentlastung, Blockaden werden gelöst, Stoffwechsel wird angeregt, Verbesserung der Gelenkversorgung

 

Dehnungen...
bei Bewegungseinschränkung aufgrund verkürzter Muskulatur
Wirkung: Funktionsverbesserung durch Lockerung verspannter Muskeln, Verbesserung der Beweglichkeit

 

Lymphdrainage...
eine sanfte, entspannende Technik zur Behandlung von Ödemen / Schwellungen   aller Art
Wirkung: Ödemminderung, verbesserte Lymphaufnahme, erhöhte Lymphkapazität, Schmerzreduktion, Druckminderung im Gewebe

 

Narbenbehandlung...
zur besseren Narbenheilung und zur Behandlung von wulstigen Narben, die - vor allem in Gelenknähe - zu Bewegungseinschränkungen führen können
Wirkung:  Schmerzlinderung, Durchblutungssteigerung, verbesserte Beweglichkeit durch Lösung von Gewebsverwachsungen
 
Dorntherapie...
zum Lösen von Blockaden im Wirbelsäulenbereich
 
Breuß-Massage...
eine von Rudolf Breuß entwickelte Massagetechnik, die vor allem im Wirbelsäulenbereich und unterstützend zur Dorntherapie wirksam ist

 

Gerätetherapie:

Elektrotherapie...
mittels Amplimed synchro Mittelfrequenzstromgerät oder TENS-Geräten,
kommt zum Einsatz bei der Behandlung von Arthrosen, Wirbelsäulenproblemen, spastischen/schlaffen Lähmungen, Muskelverspannungen, Muskelatrophie, Bänderschäden, Weichteilverletzungen. Wirkung: unterschwellig eingestellt zur Muskelentspannung, überschwellig zur Muskelreizung
.
 

Ultraschalltherapie...
wirkt auf den Körper mit einer mechanischen und thermischen Wirkung. Die mechanische Wirkung entspricht der einer Bindegewebsmassage, durch die Schallresorption körpereigenen Gewebes entsteht die thermische Wirkung.

 

Gerätetraining...
mit Stepper, Schaukelbrett, Trampolin, Hürden und Slalomstangen, Gymnastikball Wirkung: Stabilisation, Muskelkräftigung, Gangschulung, Konditionsaufbau, Koordinations- und Gleichgewichtstraining 

Therapeutisches Schwimmen:

Von Mai bis Oktober besteht die Möglichkeit, ihren Hund bei mir im Outdoor-Therapiepool schwimmen zu lassen. Therapeutisches Schwimmen kann ein wichtiger Bestandteil der post-operativen Behandlung sein. An Arthrose erkrankte Hunde profitieren vom Auftrieb des Wassers und der gelenkschonenden Bewegung. Auch zur Unterstützung der diätischen Maßnahme übergewichtiger Hunde bietet sich Schwimmen hervorragend an.

Durch den Auftrieb im Wasser ist die Gelenkbelastung deutlich reduziert, gleichzeitig trainiert die Bewegung gegen den Wasserwiderstand sehr effektiv die Muskulatur und das Herz-Kreislaufsystem.

Gern berate ich Sie auch in Fragen eines eigenen Pools, Ein-/Ausstiegsmöglichkeiten, Hilfsmitteln und gebe Hilfestellung bei den ersten Einheiten mit dem Hund im Pool.

sonstige Therapien:

Wärmeanwendung...
mittels Heißer Rolle, Körnerkissen, Rotlicht
Wirkung: schmerzlindernd, muskelentspannend, Durchblutungssteigerung, Stoffwechselanregung

 

Kälteanwendung...
mittels Kältekissen, Eislolly, Wickel
Wirkung: entzündungshemmend, muskelreizend, Nervenstimulation, Durchblutungssteigerung

 

Atemtherapie...
zur Behandlung von Atemwegserkrankungen
Wirkung: Sekretlösung, Atemvertiefung, Atemerleichterung, Muskelentspannung

Hilfsmittel benötigt?

Sie möchten für die post-operative Zeit einen Hundehänger - auch zum Schieben umbaubar - oder eine Einstieghilfe für´s Auto leihen? Sprechen Sie mich an!


powered by Beepworld